Gosund SP111: Kleine WLAN-Steckdose mit Nachtlichtfunktion

Für meine Tests bin ich immer auf der Suche nach Neuheiten. Dabei bin ich auf die neue WLAN-Steckdosen von Gosund gestoßen. Der Hersteller ist mir bereits Anfang des Jahres positiv beim Test der Gosund SP1 aufgefallen. Entsprechend groß waren die Erwartungen beim Nachfolgemodell Gosund SP111*. Der Zwischenstecker ist im Vergleich zum Vorgänger sichtlich geschrumpft und nur etwas größer als ein Schuko-Stecker. Bei Amazon* ist die smarte Steckdose, je nach Stückzahl, bereits ab 12,50€ erhältlich.

Zusätzliche Abdeckung schützt vor Beschädigungen

Die Gosund SP111* wird ganz unspektakulär in einer kleinen Pappschachtel geliefert, welche neben den technischen Spezifikationen und Zertifizierungen noch den QR-Code zur SmartLife-App aufgedruckt hat. Sehr positiv finde ich, dass die Steckerpins durch eine zusätzliche Plastikabdeckung vor Transportschäden geschützt werden. Neben der smarten Steckdose befindet sich noch eine ausführliche Installationsanleitung mit zusätzlichen Einrichtungshilfen für Amazon Alexa und Google Assistant in der Box. Erfreulicherweise ist die Anleitung komplett in deutscher Sprache. Auf der Steckdose selbst sind nochmals die technischen Daten sowie die diversen Prüfsiegel aufgedruckt. Zur manuellen Bedienung befindet sich zusätzlich noch ein Druckschalter auf Steckdose. Der markante durchsichtige Rand zeigt den aktuellen Einschaltzustand und dient im dunkeln auch als Nachtlicht wenn der Zwischenstecker eingeschaltet ist.

Technik:

Modell Gosund SP111*
Eingangsspannung 110V – 240V
Maximallast 10A / 2300 Watt
Wifi 2,4GHz (kein Support für 5 GHz)
Maße (BxHxT) 44x44x33mm (eingesteckt nur sichtbarer Teil), 44x44x70mm (inkl. Steckerpins)
Gewicht 59g
OS Support IOS sowie Android

SmartLife-App: schnell und einfach

Zum Einrichten der Steckdose wird die SmartLife-App benötigt welche sowohl für IOS als auch Android verfügbar ist. Wer bereits smarte Zwischenstecker nutzt hat die App wahrscheinlich bereits installiert und kann direkt loslegen. Wer die App noch nicht genutzt hat muss sich zunächst ein Benutzerkonto anlegen und einloggen. Dieses ist Voraussetzung für die Nutzung und dient im späteren Verlauf zur Steuerung mit Googles und Amazons Sprachassistenten. Nach dem Login wird man per Assistent durch die Installation geführt wobei jeder Schritt genau erklärt wird. Nach wenigen Minuten ist die Einrichtung abgeschlossen und die Steckdose kann jetzt per App geschaltet werden. Eine Bilderstecke zur Installation ist bei meinen vorherigen Tests zu finden. Auf Wunsch kann man den Zwischenstecker nun auch direkt mit mehreren Steckdosen gruppieren oder Szenen, Routinen und Timer erstellen. Als nettes Feature bietet die Steckdose noch eine Aufzeichnung des Stromverbrauchs an. Per App lässt sich damit sowohl der aktuelle der Stromverbrauch als auch die Verbrauchshistorie auslesen. Sowohl Schuko- als auch Euro-Stecker haben einen festen Halt und rutschen nicht ohne weiteres aus der Gosund SP111.

GosundApp2

Hey Google, schalte Gosund ein

Für beide Sprachassistenten ist ein entsprechender Skill bzw. eine Action verfügbar. Somit kann der Zwischenstecker nach erfolgreicher Aktivierung sowohl mit Alexa als auch mit Google Assistant auf Zuruf gesteuert werden. Persönlich gefällt mir Alexa besser da sich damit auch Routinen herstellerübergreifend nutzen lassen. Seit kurzem hat Google nachgezogen und bietet ebenfalls die Möglichkeit Automation per Abläufe zu erstellen. Die generellt Smarthome-Steuerung innerhalb der Alexa-App finde ich wesentlich angenehmer weshalb bei mir Alexa derzeit noch die Nase vorn hat.

GosundApp1

Verbrauch:

Der Stromverbrauch beträgt im Standby lediglich 0,4W und eingeschaltet verbraucht der Zwischenstecker durchschnittlich 0,7W zusätzlich zum eingesteckten Endgerät. Damit ist die Gosund SP111 im Vergleich sehr sparsam und kann einige der Mitbewerber hinter sich lassen.

Fazit:

Mit dem smarten Zwischenstecker von Gosund bekommt man eine sehr gute kleine und sparsame WLAN-Steckdose die bisher tadellos funktioniert und welche man ohne Probleme in eine bestehende „SmartLife“-Umgebung einbinden konnte. Als nette Features ist neben der Nachtlichtfunktion noch die Verbrauchsmessung mit an Board. Die Steckdose konnte direkt überzeugen und hat sich einen Spitzenplatz in meinem persönlichen Ranking gesichert.

Anzeige:

Smart Steckdose 2er Pack, Gosund kleinste Wi-Fi Smart Plug SP111 Stromverbrauch messen Timer Funktion Fernsteurung Schaltbare Steckdose ohne Hub benötig, funktioniert mit Amazon Alexa und Google Assistant, 10A-2300W, auf NUR 2.4 GHz Netzwerk, iOS 8.0 und Android 4.4 oder höher verfügbar Weiß

Smart Steckdose 2er Pack, Gosund kleinste Wi-Fi Smart Plug SP111 Stromverbrauch messen Timer Funktion Fernsteurung Schaltbare Steckdose ohne Hub benötig, funktioniert mit Amazon Alexa und Google Assistant, 10A-2300W, auf NUR 2.4 GHz Netzwerk, iOS 8.0 und Android 4.4 oder höher verfügbar Weiß
  • Kleinste Steckdose: Die Gosund SP111 Wi-Fi Steckdose ist das kleinste und attraktivste Gerät seiner Art auf der Welt. Ihre modernes Design passt perfekt zu jeder Innenausstattung. Funktioniert mit Amazon Alexa (Echo und Echo Dot), Google home und IFTTT.
  • Stromverbrauch messen inklusive: Als nettes Feature ist ein Verbrauchszähler eingebaut. Dieser misst den aktuellen Verbrauch und führt zusätzlich eine Langzeitaufzeichnung durch. Mit der App können Sie beispielweise den Stromverbrauch in Diagrammen auslesen.
  • Timer Funktion: Mit der "Smart Life App" kontrollieren Sie Ihre elektrischen Geräte nach Ihren Wünschen. So haben Sie stets die volle Kontrolle über den Verbrauch aller Geräte und vermeiden auch unnötige Stand-By-Laufzeiten.
  • CE, WEEE und RoHS zertifiziert: Diese Gosund SP111 schaltbare Steckdose ist CE, WEEE und RoHS zertifiziert. Und SP111 Wi-Fi Steckdose ist aus superior Meterial, mehr Sicherheit für Ihre Familie.

Smart Life - Smart Living
Smart Life - Smart Living
Entwickler: Yu xiang
Preis: Kostenlos

Smart Life - Smart Living
Smart Life - Smart Living
Entwickler: Tuya Inc.
Preis: Kostenlos

Affiliate-Link: Alle mit Sternchen gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links.

Jens

Ich bin Jens und seit Kindheitstagen von Technik begeistert. Ich befasse mich hier im Blog mit Smarthome-Technik aller Art und versuche dabei vor allem dem Normalanwender die Lust aufs vernetzte Zuhause zu vermitteln.