Amazon Alexa: Smarthome-Automation durch Routinen

Amazons Alexa ist mittlerweile für viele ein (fast) unverzichtbarer Alltagshelfer geworden. So lässt sich z.B. mal schnell der Müllkalender abfragen, bequem die Einkaufsliste befüllen oder das Wohnzimmer im nu in einen Kinosaal verwandeln. Gerade dem Smarthome-Bereich hat Amazon in letzter Zeit viel Aufmerksamkeit gewidmet und die Funktionen enorm ausgebaut. Anfangs konnten die angeschlossenen Geräte nur per Sprachbefehl bedient werden, mittlerweile können diese nun auch innerhalb der App geschaltet werden. Erst kürzlich wurde die Alexa-App um Routinen erweitern. Mit Routinen ist es nun möglich eine Abfolge von Aktionen nacheinander auszulösen wenn diese durch einen bestimmten Sprachbefehl oder eine festgelegte Uhrzeit aktiviert werden. Durch ein „Alexa, guten Morgen“ lässt sich so z.B. in einem Rutsch das Licht einschalten, die Kaffeemaschine starten und die Nachrichten hören.

Alexa vereint Herstellerübergreifend

Die neuen Routinen kann man sich somit zu nutze machen um damit seine Smarthome-Geräte zu automatisieren. Im unten gezeigten Beispiel haben wir die Lichterketten zu Weihnachten damit gesteuert. Damit dies automatisiert ohne unser zutun erfolgte wurden hierfür jeweils eine Routine mit fester Uhrzeit zum ein- und ausschalten definiert. Das besondere an den Routinen ist, dass diese auch Herstellerübergreifend funktionieren. Bisher konnten Routinen/ Szenen nur in der jeweiligen Hersteller-App angelegt werden. Dies übernimmt nun Alexa wenn das Gerät im Smarthome-Bereich der App verfügbar ist. In der von mir angelegten Lichterketten-Routine wurde jeweils eine Steckdose TP-Link HS100*, eine Sonoff S20* und eine Osram Lightify Plug* eingebunden. Die Lichterketten wurden alle zum gewünschten Zeitpunk mit einer Verzögerung von wenigen Sekunden geschaltet obwohl Alexa zeitgleich auf 3 Skills zurückgreifen musste. Derzeit kann Alexa fünf verschiedene Aktionstypen wie SmartHome, Wetter, Nachrichten auslösen. Es ist damit zu rechnen dass es hier im laufe der nächsten Zeit noch weitere Möglichkeiten geben wird und man damit sein Smarthome noch weiter auf die eigenen Bedürfnisse anpassen kann.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Amazon Alexa
Amazon Alexa
Entwickler: AMZN Mobile LLC
Preis: Kostenlos
Amazon Alexa
Amazon Alexa
Entwickler: Amazon Mobile LLC
Preis: Kostenlos

Affiliate-Link: Alle mit Sternchen gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links.

Jens

Ich bin Jens und seit Kindheitstagen von Technik begeistert. Ich befasse mich hier im Blog mit Smarthome-Technik aller Art und versuche dabei vor allem dem Normalanwender die Lust aufs vernetzte Zuhause zu vermitteln.