WLAN-Steckdose von OxaOxe im Test – Doppelt Smart!

Ein Problem welches wohl fast jeder Smarthome-Nutzer kennt. Zwei Geräte sollen unabhängig voneinander „smart gemacht“ werden jedoch steht nur eine freie Wandsteckdose zur Verfügung. Bisher hatte man die Wahl zwischen einem Mehrfachstecker mit einzelnen WLAN-Steckdosen oder gleich einer smarten Steckdosenleiste. Bei beiden muss man ein langes Kabel und die Leiste irgendwo verstauen. Eine wesentlich elegantere Lösung bietet nun OxaOxe mit der smarten Doppel-WLAN-Steckdose NX-SP202*. Damit lassen sich aus einer Wandsteckdose zwei smarte Zwischenstecker ohne störende Kabel zaubern. Ich habe mir das Gerät, welches bei Amazon derzeit knapp 20€* kostet, mal genauer angeschaut.

OxaOxe legt viel Wert auf Details

Die smarte Steckdose wird sicher verpackt in einer sehr stabilen Pappschachtel geliefert. Mein Exemplar war zusätzlich noch in Folie eingeschweisst. Dadurch kann man sich sicher sein keinen Rückläufer oder Gebrauchtgerät bekommen zu haben. Neben dem smarten Zwischenstecker befindet sich noch eine ausführliche Installationsanleitung in drei Sprachen mit vielen Schaubildern in der Schachtel. Auf der Rückseite der Steckdose sind die technischen Daten, diversen Prüfsiegel  sowie der QR-Code zur SmartLife-App aufgedruckt. Zur manuellen Bedienung befindet sich links und rechts jeweils ein Druckschalter um die beiden Steckplätze einzeln schalten zu können. Beide gleichzeitig können leider nur über die App geschaltet werden.

Technische Daten:

Modell OxaOxe NX-SP202
Eingangsspannung 110V – 240V
Maximallast 16A / 3680 Watt
Wifi 2,4GHz (kein Support für 5 GHz)
Maße (BxHxT) 106x25x43mm (eingesteckt nur sichtbarer Teil),  106x25x80mm (inkl. Steckerpins)
Gewicht 140g
OS Support IOS sowie Android
Perfekte Integration in SmartLife-Umgebungen

Wie bei vielen Modellen aus Asien wird auch hier zum Betrieb der Steckdose die bei Smarthome-Nutzern beliebte SmartLife-App benötigt. Diese ist sowohl für IOS als auch Android kostenlos in den jeweiligen Appstores erhältlich. Wer bereits smarte Zwischenstecker oder Lampen nutzt hat die App mit hoher wahrscheinlich bereits installiert und kann direkt loslegen. Der Einrichtungsassistent führt durch die gesamte Installation wobei jeder Schritt ganz genau erklärt wird. Damit haben auch  technisch weniger begabte Nutzer die Einrichtung innerhalb weniger Minuten abgeschlossen. Ist während der Installation der SmartLife-Skill für Alexa bereits aktiviert wird die neue Steckdose dort auch direkt erkannt. Per App lassen sich nun beide Steckplätze jeweils einzeln oder auch komplett  ein- und ausschalten. Zusätzlich kann man den Zwischenstecker nun auch mit bereits vorhandenen Steckdosen gruppieren oder Szenen, Routinen und Timer erstellen. Wer sich für den Stromverbrauch der angeschlossenen Geräte interessiert kann sich diesen in einer Übersicht anzeigen lassen.

OxaOxeSetup

Sprachsteuerung mit Alexa und Google Assistant

Für beide digitale Sprachassistenten ist ein entsprechender Skill bzw. eine Action von SmartLife bzw. Tuya verfügbar. Damit kann der Zwischenstecker nach erfolgreicher Aktivierung sowohl mit Alexa als auch mit Google Assistant per Sprachbefehl gesteuert werden. Bei der Gerätesuche werden insgesamt 3 neue Geräte erkannt. Der linke Steckplatz, der rechte Steckplatz sowie das komplette Gerät. Somit können alle Funktionen jederzeit einzeln geschaltet oder in Routinen eingebunden werden.

OxaOxeAlexa

Sparsamer als einzelne Steckdosen

Der Stromverbrauch der OxaOxe beträgt im Standby lediglich 0,4 Watt. Mit einem eingeschalteten Steckplatz werden 0,7 Watt benötigt und wenn beide Steckplätze eingeschaltet sind beträgt der Verbrauch 1,1 Watt. Damit ist der Zwischenstecker im Vergleich recht sparsam und verbraucht weniger als zwei einzelne WLAN-Steckdosen oder gar eine smarte Steckdosenleiste. Die Messungen wurden wie bisher mit dem ELV EnergyMaster 2 Basic* durchgeführt.

Kompakt und gut!

Mit dem smarten Zwischenstecker von OxaOxe bekommt man eine sehr gute und kompakte WLAN-Steckdose welche man ohne Probleme in eine bereits bestehende „SmartLife“-Umgebung einbinden kann. Sie macht genau das was man von einer „WLAN-Steckdose“ erwartet und das gleich doppelt. Im Vergleich zu einzelnen Steckern können Sparfüchse damit die Betriebskosten des eigenen Smarthome noch etwas optimieren. Als nettes Feature ist eine Energiemessfunktion mit an Board womit man immer einen groben Überblick über den Verbrauch der angeschlossenen Geräte bekommt.

Anzeige:

Alexa WLAN Steckdose 2 Fach, 16A, Einzel-/Gruppensteuerung, Überlastschutz, Stromzähler, Timer und Zeitplan, OxaOxe 2-Fach smart Steckdose funktioniert mit Alexa Google Home und IFTTT

Alexa WLAN Steckdose 2 Fach, 16A, Einzel-/Gruppensteuerung, Überlastschutz, Stromzähler, Timer und Zeitplan, OxaOxe 2-Fach smart Steckdose funktioniert mit Alexa Google Home und IFTTT
  • 【2 in 1 & platzsparendes Design】: Die WLAN Steckdose ermöglicht den Anschluss mehrerer Geräte, die einzeln oder zusammen gesteuert werden können. Sie entspricht zwei 1-Fach-Steckdosen aber braucht weniger Platz.
  • 【Überlastungsschutz sorgt für Sicherheit】: Diese Steckdose kann wegen Überlastungsschutz sich bei Gefahr selbst abschlaten. Sie ist auch CE und RoHs zertifiziert. Deshalb wird die Sicherheit garantiert.
  • 【Halten Sie Ihren Stromverbrauch im Blick】: Die smart Steckdose kann den Stromverbrauch der angeschlossenen Geräte messen und Echtzeitberichte erstellen. Sie können erfahren, wie hoch der verbrauch ist.
  • 【Sprachsteuerung & Fernsteuerung】: Zur Sprachsteuerung unterstützt die WiFi Steckdose Alexa und Google Home. Ob unterwegs oder zu Hause steuern Sie die Steckdose mit der Smart-Life App auf Ihrem Smartphone oder Tablet. Die Funktion können Sie auch mit Ihrer Familie teilen.

Smart Life - Smart Living
Smart Life - Smart Living
Entwickler: Yu xiang
Preis: Kostenlos

Smart Life - Smart Living
Smart Life - Smart Living
Entwickler: Tuya Inc.
Preis: Kostenlos

Hinweis:

Die mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Du auf solch einen Link klickst und darüber einkaufst, bekomme ich von Deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Bei den Tests liegt keine Unterstützung durch den Dritte/ Hersteller vor sofern nicht anders angegeben.

Jens

Ich bin Jens und seit Kindheitstagen von Technik begeistert. Ich befasse mich hier im Blog mit Smarthome-Technik aller Art und versuche dabei vor allem dem Normalanwender die Lust aufs vernetzte Zuhause zu vermitteln.