SwitchBot Curtain Rod 2 – Clever neu designed

SwitchBot hat mal wieder abgeliefert. Der erste Version des smarten Vorhangroboters (Link zum Test) konnte mich bereits im Test überzeugen, trotzdem haben die Entwickler fleißig weitergetüftelt und den SwitchBot Curtain Rod 2 entwickelt. Nach Angaben von SwitchBot arbeitet der smarte Vorhangmotor aufgrund des neuen Designs schneller, ist zu noch mehr Vorhangstangen kompatibel und die Installation wurde vereinfacht. Wir haben uns die neue Version angeschaut und einen Vergleich zum Vorgänger gezogen.

Aufhängung sorgt für mehr Kompatiblität

Als erstes fällt direkt die neu gestaltete Aufhängung in Auge. Im Gegensatz zum ersten SwitchBot Rod wird nun eine gefederte Aufhänung genutzt. Die flexiblen “Metallohren” können durch diese Federung problemlos Höhenunterschiede auf der Vorhangstange ausgleichen. Damit gibt es mit den beliebten Teleskop Gardinenstangen keine Probleme mehr. Ansonsten ist das Gehäuse nahezu gleich geblieben und kann weiterhin in weiß sowie schwarz bestellt werden. Helligkeitssensor, Resetbutton und USB-C Anschluss sind ebenfalls wieder vorhanden. Neben dem SwitchBot sind noch ein USB-C Ladekabel, eine Übergangshilfe für Teleskopstangen sowie Montagematerial für Ösen- sowie Laschenvorhänge im Lieferumfang enthalten.

NewvsOld

Die Akkulaufzeit gibt der Hersteller wie beim Vorgänger mit ca. 8 Monate an. Dieser kann entweder per USB-C geladen werden, alternativ ist für ca. 30€ ein Solarpanel erhältlich was direkt an den SwitchBot gesteckt werden kann und mitfährt. Wer das meiste aus dem smarten Vorhangschubser rausholen will benötigt auch hier den SwitchBot Hub Mini. Damit lassen sich die Cloud Funktionen aktivieren und das Gerät mit den optional erhältlichen Sensoren, Schaltern und NFC Tags koppeln. Mittlerweile bietet das gut gewachsene Ökosystem hier viel Zubehör an.

Technische Daten:

Modell Switchbot Curtain „Rod 2“
Funktechnik Bluetooth BLE 5.0 Long Range
Maße 84mm x 76mm x 143mm
Betriebssysteme Android / iOS / watchOS
Stromversorgung 84mm x 76mm x 143mm
Gewicht 285g
Reichweite Bis zu 80 Metern
Maximalgewicht Vorhang 8 kg
84mm x 76mm x 143mm Alexa, Google Assistant, Siri Shortcuts, IFTTT, SmarThings, Line Clova
Wie haben wir getestet?

Damit ihr eine Vorstellung habt wie wir getestet haben kurz ein paar Worte zu unserm “Setup”. In allen Räumen werden überall IKEA Räcka Teleskopstangen mit 19 mm Durchmesser genutzt. An den Stangen hängen transparente Voilevorhänge welche entweder mit Ringen oder Ösen befestigt sind. Das Gesamtgewicht der Voränge beträgt jeweils ca. 500g.

Installation: Klick  – klack – fertig

Der Switchbot ist schnell und problemlos zu installieren. Der oder die Roboter werden zwischen die beiden letzten Ringe/ Ösen/ Schleifen des Vorhangs an die Stange eingehängt. Dank des neuen Federmechanismus muss man im Gegensatz zum Vorgänger keine Bedenken haben den Roboter zu fest oder zu locker an der Stange zu befestigen. Je nach Vorhangtyp werden nun noch die beiliegenden Klammern benötigt. Beim Test haben wir diese jedoch weder beim Ring- noch beim Ösenvorhang benötigt. Wer sich vorher genauer über die Installation informieren möchte kann sich die beiliegende Anleitung oder die Youtube Videos (Link) von SwitchBot anschauen. Wenn der Roboter nun hängt kommt die App zum Einsatz. Per Assistent wird man Schritt für Schritt durch die Einrichtung geführt. Nach wenigen Minuten ist der Roboter fertig kalibiert und bereit zum Einsatz.

CurtainRod2_Setup

SwitchBot App bietet viele Einstellungsmöglichkeiten

Die App habe ich ja in den vorherigen Tests bereits lobend erwähnt obwohl die deutsche Übersetzung teilweise verwirrend rüberkommt. Wers klassisch mag kann den Vorhang darin per Klick ganz oder auch nur teilweise öffnen und schließen. Neben der Bedienung bietet die App noch diverse coole Einstellungsmöglichkeiten. Auf jeden Fall empfehle ich direkt “Touch an go” zu aktivieren, damit fährt der Switchbot den Vorhang durch einen kurzen Ruck in die gewünschte Richtung. Praktisch wenns mal schnell gehen muss. Für Schlafräume bietet sich noch der Flüstermodus an. Damit fährt der smarte Vorhangschubser etwas langsamer aber dafür leiser vor und zurück. Timer, Firmwareupdates, Logs und der Lichtsensor sind nur einige der weiteren Möglichkeiten der App. Wichtig, wer die Vorhänge mit Alexa und Co steuern möchte muss auf jeden Fall in der App die Clound Funktion aktivieren. Das Szenenmenü macht den SwitchBot dann so richtig smart.

SwitchBot_App_Rod2

Es geht noch smarter dank Smarthome

Das Ökosystem von SwitchBot ist in den vergangenen Jahren enorm gewachsen. Es gibt mittlerweile einige Schalter, Sensoren und NFC-Tags welche als Auslöser (Link) für den Curtain Rod 2 genutzt werden können. So lassen sich die Vorhänge z.B. per Bewegungsmelder, Temperaturgesteuert oder schlicht per Fernbedienung steuern.SBRod2Accs

Natürlich darf auch die Sprachbedienung nicht fehlen. SwitchBot ist in den großen Smarthome Ökosystemen von Amazon, Google & Co zu Hause und somit lassen sich auch die Sprachassistenten des jeweiligen Anbieters nutzen. Siri Sprachbefehle sind ebenfalls möglich jedoch wird Apple Home (noch) nicht nativ unterstützt.

Dank der offenen Entwicklerschnittstelle ist es jedoch mit geringem technischen Aufwand möglich die meisten SwitchBot Produkte per Homebridge nativ in Apple Home zu integrieren. Einmal dort angekommen hat man hunderte weitere Möglichkeiten den Curtain Rod 2 zu steuern. Für mich die beste Kombination zur Zeit. Vorhang öffnen mit Schaltern von Aqara, Philips oder Eve? Alles kein Problem mit Apple Home. Im laufe des Jahres soll eine direkte Integration in Apple Home möglich sein, dies würde die SwitchBot Produkte auf ein ganz neues Level heben.

Lohnt sich der Kauf?

Wie auch beim ersten Modell stellt sich die Frage ob man das ca. 80€ teure smarte Gadget wirklich braucht. Wer das maximale aus seinem Smarthome rausholen möchte kann sich damit ein Stückchen mehr Komfort ins Haus holen. Bei uns hat er jedenfalls seinen festen Platz gefunden. Dank Homebridge und Siri fügt sich der Roboter nahtlos in das bestehende Smarthome ein. SwitchBot hat mit dem verbesserten Design nicht zu viel versprochen. Der Curtain Rod 2 ist minimal schneller als der Vorgänger und vor allem gibt es weniger Probleme mit den beliebten Teleskopstangen. Wer bereits einen funktionierenden SwitchBot Rod 1 besitzt braucht diesen nicht zu ersetzen, wer neu einsteigt sollte jedoch direkt zum Nachfolger greifen. Was mir nicht so gut gefallen hat ist, dass der Roboter durch die flexible Aufhänung regelmäßig etwas schief an der Stange hängt. Fällt jedoch nur bei durchsichtigen Vorhängen auf, dies war beim ersten Rod nicht der Fall.

Aufgepasst Vom 07 – 13. Juli 2022 schenkt Euch SwitchBot 35% auf Einkäufe im offiziellen SwitchBot Store sowie bei Amazon (30% reduziert + 5% extra Rabatt). Dazu benutzt ihr einfach den Code 35PRIMESB auf beiden Plattformen. 

Switchbotlogo

SwitchBot Official Store

Alternativ bei Amazon:

SwitchBot Vorhangmotor - R-Rail Smart Curtain Pusher mit APP-Steuerung, Einfach zu Bedienen, Kompatibel mit Alexa (Hub erforderlich), Intelligenter Vorhangschalter (Curtain Rod2.0 Weiß)
  • ♥【Kompatiblere, einfachere Installation】- SwitchBot Curtain Rod 2.0 wurde jetzt verbessert, um Ihre Vorhänge leichter gleiten zu lassen und macht Ihre Vorhänge in Sekundenschnelle schick, ohne dass Schrauben, Muttern oder Bolzen benötigt werden. Bitte beachten Sie, dass quadratische Stangen nicht unterstützt werden.
  • ♥【Intelligente APP-Steuerung】- Bietet SwitchBot-App-Steuerung für iOS und Android, und Bluetooth 5.0 ermöglicht das Öffnen und Schließen von Vorhängen über große Entfernungen. Die Öffnungs- und Schließposition des Vorhangs kann auf 1 % genau sein. Durch die Verwendung mit dem SwitchBot Hub Mini (separat erhältlich) ist es auch möglich, Ihre Vorhänge über die APP unterwegs zu überprüfen und sie aus der Ferne zu schließen, um Diebstahl zu verhindern.
  • ♥【Gesünderer Lebensstil】- Der Timer und der Lichtsensor helfen Ihnen, einen gesunden Lebensstil zu erreichen und Energieverschwendung zu reduzieren. Wenn Sie einen Timer einstellen, schließen Sie die Vorhänge für eine erholsame Nachtruhe, und das leise Rauschunterdrückungsdesign stört keine guten Träume. Öffnen Sie die Vorhänge durch die Morgenlichter und lassen Sie das sanfte Sonnenlicht die Fensterbank durchfluten.
  • ♥ 【Leistungsstarke Leistung】 - Die SwitchBot Gardinenstange 2.0 ist kompakt gestaltet, um sich leicht in jeden Wohnstil einzufügen. SwitchBot Curtain kann Vorhänge mit einem Gewicht von 5 bis 8 kg bewegen und ist in Verbindung mit dem separat erhältlichen SwitchBot Solarpanel aufladbar. Das Gerät selbst kann bis zu 8 Monate halten (im Labor getestet) und kann auch mit dem SwitchBot-Solarpanel verwendet werden, sodass Sie sich keine Gedanken über häufiges Aufladen machen müssen.
  • ♥【Sprachsteuerung & APP-Fernbedienung】- Mit dem SwitchBot Hub Mini (separat erhältlich) kann der intelligente Vorhangschalter per Sprache und APP ferngesteuert werden. Es ist mit 6 wichtigen Sprachassistenten kompatibel, darunter Amazon Alexa, Google Assistant, Siri und IFTTT. Mit dem Sprachbefehl „Alexa, gib mir etwas Sonne“ kannst du die Vorhänge ganz einfach öffnen. Es ist Zeit, die Hausautomation zu aktivieren.

Hinweis:

Die mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Du auf solch einen Link klickst und darüber einkaufst, bekomme ich von Deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Bei den Tests liegt keine Unterstützung durch den Dritte/ Hersteller vor sofern nicht anders angegeben. Vielen Dank für Deine Unterstützung!

Letzte Aktualisierung am 25.09.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Jens

Ich bin Jens und seit Kindheitstagen von Technik begeistert. Ich befasse mich hier im Blog mit Smarthome-Technik aller Art und versuche dabei vor allem dem Normalanwender die Lust aufs vernetzte Zuhause zu vermitteln.

Avatar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.