Alexa-App beherrscht nun auch Farbsteuerung

Amazons Alexa-App entwickelt sich immerzu mehr zur Smarthome-Zentrale. Bisher war es lediglich möglich die Farben der angeschlossenen Lampen bequem per Sprachbefehl zu steuern. Für diesen Zweck ist Alexa ja schließlich gedacht. Was nun aber wenn die Holde schlafend nebenan liegt und man dann doch das Zimmer passend zum Champions League Spiel in grün erscheinen lassen will? Umschalten per Sprachbefehl scheint hier die schlechteste Option wenn man nicht unbedingt die Nacht auf der Couch verbringen möchte.

Hersteller-Apps werden nicht mehr benötigt

Seit kurzem ist es nun auch möglich die Farbe anhand einer vordefinierten Palette innerhalb der Alexa-App zu ändern sobald man die entsprechende Lampe oder Gruppe ausgewählt hat. Das ganze ist derzeit noch nicht so umfangreich wie die Hersteller eigenen Apps, wer aber keine andere Drittanbieter-App nutzen möchte, oder gar ganz auf zusätzliche Bridges verzichtet, ist mit dieser Funktion gut bedient. Damit ist auch der Fußballabend gerettet und der Frieden im Schlafzimmer bleibt bewahrt. Leider ist die Alexa-App weiterhin recht träge. Bleibt zu hoffen dass Amazon der App noch etwas mehr Geschwindigkeit verpasst.

 

 

Amazon Alexa
Amazon Alexa
Entwickler:
Preis: Kostenlos
Amazon Alexa
Amazon Alexa
Entwickler: Amazon Mobile LLC
Preis: Kostenlos

Jens

Ich bin Jens und seit Kindheitstagen von Technik begeistert. Ich befasse mich hier im Blog mit Smarthome-Technik aller Art und versuche dabei vor allem dem Normalanwender die Lust aufs vernetzte Zuhause zu vermitteln.