Nerdminer2 – Coole Crypto Uhr selbstgebaut

Beim Arbeiten am PC kann man schnell das Gefühl für die Zeit verlieren. Um dies besser im Blick zu behalten, habe ich mich auf die Suche nach einer Uhr für den Schreibtisch gemacht. Natürlich gibt es passend zum Thema des Blogs jede Menge smarte Speaker wie den Echo Show, die die Uhrzeit anzeigen können, jedoch habe ich mich bewusst dagegen entschieden. Stattdessen bin ich auf das Projekt Nerdminer2 gestoßen.

Mit der passenden Hardware und einer vorhandenen Bitcoin-Adresse lässt sich ein cooles Gadget basteln, welches nach neuen Bitcoins schürft (Mining) und die Uhrzeit sowie aktuelle Daten zum Bitcoin anzeigt. Natürlich ist die Rechenleistung so gering, dass man nicht wirklich erwarten sollte, einen Bitcoin-Block (3,125 BC, ca. 200.000 USD) zu schürfen. Daher nennt man solche Gadgets auch Lotterie-Miner. Die Wahrscheinlichkeit, einen Block zu erwischen, ist geringer als beim Lotto oder Eurojackpot zu gewinnen. Ein Eyecatcher ist es allemal und mit Stromkosten von ca. 2€ pro Jahr sind diese auch sehr überschaubar.

Wie komme ich an einen Nerdminer2

Wer keine Lust hat, den Nerdminer2 selbst zu bauen, bekommt das Gadget von diversen Shops (Amazon) ab rund 40€ startbereit ins Haus geliefert. Stolzer Preis! Dafür braucht man jedoch nur die WLAN-Daten und die Bitcoin-Adresse zu hinterlegen, das war’s.

Als echter Nerd baut man sich den Miner natürlich selbst. Das macht zum einen natürlich mehr Spaß und zum anderen drückt das den Preis unter 20€. Mittlerweile werden 18 Hardwareplattformen unterstützt, damit hat man eine recht große Auswahl an Technik und Design. Mehr Infos zu allen unterstützten Plattformen findet ihr auf der GitHub-Projektseite.

Ich habe mich für das LILYGO T-Display S3 mit 1,91” Display (16€ beim Hersteller) sowie das ESP32 Cheap Yellow Display mit 2,8” (17€ Aliexpress) als Plattform für meinen Nerdminer entschieden. Beide kamen als Bausatz mit je zwei Teilen, die in wenigen Schritten zusammengebaut waren.

Softwareinstallation mit einem Klick

Die benötigte Software lässt sich mittlerweile ganz einfach als 1-Klick-Installation über eine Webseite installieren. Hardware per USB verbinden, Modell auswählen und loslegen. Wem das nicht nerdig genug ist, kann die benötigten Dateien auch ganz oldschool ins Online-ESPTool laden und dann flashen. Mit beiden Varianten dauert die Installation nur wenige Minuten.

NerdminerFlash

Die Hardware ist damit einsatzbereit, es fehlt nur noch die Endeinrichtung. Auch hier wird es einem wieder recht einfach gemacht. Sobald man sich mit dem WLAN des Nerdminers (PW: MineYourCoins) verbunden hat, wird man automatisch auf die Konfigurationsseite weitergeleitet. Auf dieser Oberfläche können nun die WLAN-Zugangsdaten des Routers und die eigene Bitcoin-Adresse hinterlegt werden. Der Mining Pool, also die Gemeinschaft, die zusammen die Bitcoins schürft, ist bereits eingetragen, kann aber auf Wunsch geändert werden. Eine Liste aller verfügbaren Mining Pools findet ihr auf der GitHub-Projektseite. Nach dem Speichern der Konfiguration startet der Nerdminer neu und fängt direkt an zu schürfen. Das war’s schon. Jetzt habt ihr eine coole Uhr, die zusätzlich noch für euch beim Bitcoin-Lotto mitspielt.

NerdminerConfig

Cooles Gadget nicht nur für Nerds

Ich finde das ein sehr cooles Projekt. In erster Linie geht es hier natürlich nicht darum, Bitcoins zu schürfen, sondern ein cooles Gadget zu besitzen, das einen dazu bringen soll, sich mit dem Thema Bitcoin zu beschäftigen. Für mich dient es als Uhr, aber trotzdem macht es Spaß, ab und zu mal aufs Display zu schauen, ob man vielleicht nicht doch schon gewonnen hat. Die Anschaffungskosten und der jährliche Stromverbrauch sind überschaubar, weshalb man mit einem Nerdminer wenig falsch machen kann.

Angebot
CEDER - Nerdminer V2 Mining Bitcoin BTC Miner leicht BTC Nerd Miner fertig montiert (Lottery Miner) (T-Display)
  • Experimentieren Sie mit Bitcoin-Mining.
  • Schließen Sie es einfach über USB an USB C an, um es zu verwenden. (Kabel nicht im Lieferumfang enthalten)
  • Schließen Sie den NerdMiner an und flashen Sie den angezeigten QR-Code, um ihn mit Ihrem WLAN-Netzwerk zu verbinden. Geben Sie dann Ihr BTC-Wallet an und Ihr NerdMiner ist dann einsatzbereit!
  • Bei Fragen zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.
  • Unsere NerdMiner werden in Frankreich montiert und konfiguriert.
T-Display-S3 ESP32-S3 Entwicklungsboard LCD Display Binghe T-Display-S3 1.9" LCD Display Normalbildschirm mit schwarzem Gehäuse 16MB Flash, 8MB PSRAM mit Wi-Fi Bluetooth Kompatibel mit Arduino
  • 【Verbesserte Leistung】:Erleben Sie überragende Leistung mit dem T-Display S3 mit 16 MB Flash und 8 MB PSRAM, die einen reibungslosen Betrieb für Ihre Projekte gewährleisten.
  • 【Versiegeltes schwarzes Gehäuse】:Dieses T-Display-S3 LCD-Display ist in einem eleganten schwarzen Gehäuse versiegelt, das sowohl Schutz als auch Ästhetik bietet.
  • 【Integrierte Funktionen】:Esp32-Display Die integrierten Tasten (Boot+Reset+IO14) und die Batteriestromerkennung verbessern die Benutzerfreundlichkeit und Funktionalität.
  • 【Programmierbare Umgebung】:Esp32 display Nutzen Sie beliebte Programmierumgebungen wie Arduino IDE, Micropython und VS Code für eine flexible und bequeme Entwicklung.
  • 【Außergewöhnlicher Aftermarket-Support】:Kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen oder Anregungen zu Ihrem T-Display S3 ESP32-S3 LCD-Display haben.

Hinweis:

Die mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Du auf solch einen Link klickst und darüber einkaufst, bekomme ich von Deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Bei den Tests liegt keine Unterstützung durch den Dritte/ Hersteller vor sofern nicht anders angegeben. Vielen Dank für Deine Unterstützung!

Letzte Aktualisierung am 20.06.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Jens

Ich bin Jens und seit Kindheitstagen von Technik begeistert. Ich befasse mich hier im Blog mit Smarthome-Technik aller Art und versuche dabei vor allem dem Normalanwender die Lust aufs vernetzte Zuhause zu vermitteln.

Avatar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert